Beitragsseiten

 

2011 - 2013

 

In der Jahreshauptversammlung am 30. Dezember 2010 trat der bisherige 1. Vorsitzende „Josef Alfes“ (Mitte) zurück. Aufgrund der immer mehr werdenden Arbeiten wurde ein komplett neuer Vorstand mit Wolfram Arns (2. von links) an der Spitze gewählt. Dieses gab der Chor dann Anfang Januar 2011 bekannt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgrund des Erfolges zum 40. Geburtstag 2008 wurde am 17. September 2011 ein erneutes Galakonzert mit Stefan Lex und Pomp-A-Dur sowie der Sopranistin Christiane Linke gegeben. Dieses Event wurde dem Gründungsmitglied „Walter Wurm“ (2. von links) gewidmet, der den Chor schweren Herzens kurz danach verließ.

Auch für diese tragende Stimme konnte ein würdiger Nachfolger gefunden und somit die Sängerzahl von 12 aufrechterhalten werden. Flexibilität und Spontanität waren schon immer positive Eigenschaften der Räuber. So auch im Dezember 2011, wo sie kurzerhand bei der WDR-Fernsehsendung „Lokalzeit“ für jemand anderen einsprangen und somit förmlich die Sendung retteten.

 

Mit einem Konzert am 24. März in Altenkleusheim, der Teilnahme am Sängerfest in Iseringhausen startete das Jahr 2012. Trotz sommerlichen Temperaturen im Frühling, wurden die Lieder für die neue Weihnachts-CD „Frohe Weihnachten“ einstudiert und aufgenommen, die im Oktober der Presse mit Produzent Jürgen Bruch vorgestellt wurde.

 

Diese wurde erfolgreich im Dezember beim Adventskonzert der Hünsborner Chöre sowie dem Weihnachtskonzert in Lenhausen vermarktet und bis heute stark nachgefragt.

 

Nach einer Teilnahme beim Konzert des MGV Kredenbach am 20.04.2013 stand eine Reise zu den befreundeten Alphornbläsern aus Brunnen in der Schweiz am Vierwaldstättersee im Mai an. Eine große Ehre wurde den Räubern zu teil, als sie einige Lieder im Kloster Einsiedeln vortragen durften. Die dortigen Besucher waren von dem kleinen Chor absolut begeistert und bestätigten dies mit einem großen Applaus.

 

2013 - 2014

Zurück aus der Schweiz fand neben der alljährlichen Mitgestaltung des Abendgottesdienstes in Düdinghausen die Alphornmesse auf dem Ettelsberg statt. Ein Konzert mit Intermezzo Buschhütten stand am 04. November 2013 im Terminkalender.

 

Die Zeit verging und so bereitete man sich erneut auf ein Galakonzert vor, welches am 27. September 2014 stattfinden sollte. Bei diesem Event wollte man den Zuhörern nun ein neues Highlight bieten und so engagierte man das Ensemble „Schöne Mannheims“, die mit Witz und Charme den Abend vervollständigten. Am 30. November nahm der Quartettverein Hünsborn an einem Benefizkonzert des Lions Club Siegen teil.